Beim 34. Nationalen Abendvolkslauf in Heckershausen, dem zehnten Lauf der Nordhessencupsaison, kündigte sich über die fünf Kilometer ein Generationenwechsel an: Die routinierte PSV-Läuferin Tanja Nehme (19:43 Minuten) musste sich der 14jährigen Schülerin Eva Dieterich (LG Fuldatal) geschlagen geben, die ihr über die kräftezehrende und hügelige Strecke in 19:16 Minuten ein Schnäppchen schlug. Als gesamt Dritte stellte die 16jährige Julie Meder (LG Reinhardswald, 21:24) ihr Talent unter Beweis. Eindeutig war die Entscheidung im Männerrennen: Jan-Eike Kistner (Run2 Kassel, 16:35) pokerte mit einem sehr schnellen Anfangskilometer hoch, wurde aber belohnt und verteidigte einen Vorsprung von 15 Sekunden vor Verfolger Sebastian Wagner (PSV).

eva dieterich

 

 

 

 

 


Obwohl die Serie noch sieben Rennen zählt, darf sich Sandra Barborseck bereits über den Gesamtsieg freuen. In 41:39 Minuten sicherte sich die Breitenbacherin in Heckershausen den Tagessieg vor Triathletin Melanie Räder (TSV Heiligenrode, 45:11) und ist nach ihrem achten Wertungslauf nicht mehr von der Spitze der Wertung zu verdrängen. Damit erweitert sie ihre Siegesserie als Gesamtsiegerin, die seit 2007 anhält, um eine weitere Saison.

 

heckershausen 2013 053Sandra Barborseck


Andreas Jordan (TSG Fürstenhagen, 36:52) legte nach seinem Gesamtsieg in Melsungen nach und distanzierte den Kasseler Mike Unger um exakt eine Minute.

img 3322Andreas Jordan


Wie in den vergangenen Jahren ließ sich der Zweite des Kassel-Halbmarathons, Holger Aßelmeyer (OSC Vellmar), den Tagessieg über die 18,4 Kilometer in 1:11:24 Stunden vor Michael Fiess (LAG Wesertal, 1:17:37.) nicht nehmen.

img 3352Grundschullehrer Holger Aßelmeyer mit ehemaligen Schülern.

 

Bei den Frauen siegte die Fuldataler Triathletin Sarah Isabelle Schiller in 1:29:06 Stunden vor Barbara Seewald (3 Sander Jungs, 1:33:08).
Schnellste Schüler über die 1,2 Kilometer waren der Fuldataler Dario Ernst (3:41 Min) und die Niederelsungerin Marie Schwarz (4:09 Min). (k).

Ergebnisübersicht der Altersklassensieger beim 34. Nationalen Abendvolkslauf in Heckershausen:
500 Meter:
Bambini M: Wagner (NE). Bambini W: Lenz (NE).

1.200 Meter: MSD: Kleesiek (GS Obervellmar) 4:21 Min. MSC: Heinemann (NE) 4:14. MSB: Lameyer (Hecko) 4:04. MSA: Ernst (LGF) 3:41. WSD: Frost (Retterode) 5:11. WSC: A. Schwarz (NE) 4:24. WSB: M. Schwarz (NE) 4:09. WSA: Tesfay (HeLi) 4:15

5 km: MSC: Kuhn (SSC) 26:29 Min. MSB: Eckel (LCM) 20:10. MSA: Peters (HE) 19:57. MJB: Prüfer (PSV) 20:21. MJA 20: Schmidt (NE) 18:56. M 20: Kistner (Run2) 16:35., M30: Grotschel (SCH) 18:25. M35: Herrmann (Ahnatal) 20:28. M40: Biedermann (LAG) 18:17. M45: Schönweitz (TGW) 17:41.M50: Wilke (TSV Korbach) 17:43. M55: Jünemann (KSV) 20.46. M60: Dietzel (KSV) 21:11. M65: Ebhardt (PSV) 24:16. M70: Pasquay (KSV) 26:22. M75: Brandau (TuSpo Borken) 42:06. WSC: Bischoff (ASV Vellmar) 29:28. WSB: Sälzer (LAV) 23:55. WSA: Dieterich (LGF) 19:16. WJB: Meder (LGR) 21:24. WJA: Hollstein (LGK) 22:50. W20: Göke (HeLi) 22:10., W30: Sechtling (TTF) 26:15. W35: Schauenburg (NE) 22:17. W40: Kurzhals (LGV) 22:42. W45: Nehme (PSV) 19:43. W50: Menk (LCM) 24:07. W55: Siebert (SCN) 26:34. W60: Goedel (GSV) 28:04.

10 km: MJB: Hamelmann (Kassel) 49:40 Min. MJA: Bentz (KSV) 39:41. M 20: Meinecke (TVG Hattorf) 38:08. M 30: Jäkel (KSV) 38:18. M35: Unger (Kassel) 37:52. M 40: Jordan (TSG Fürstenhagen) 36:52. M45: Bayer (RWK) 37:42. M 50: Deinzer (Immenhausen) 39:24. M55: Betzin (PSV) 42:26. M60: Mellem (OV) 46:21. M65: Hennecke (RWK) 47:02. M75: Palt (HE) 53:57. WJB: Euler (HeLi) 51:24. WJA: Buhre (Bühlpower Ahnatal) 58:19. W20: Jäkel (KSV) 48:26. W30: Räder (HE) 45:11. W35: Santos (PSV) 45:40. W40: Barborseck (TVB) 41.39. W45: Wenderoth (Jahn Gensungen) 46:41. W50: Welker (Breuna) 49:52. W55: Sonnenschein (HeLi) 58:30. W60: Lang (Hümme) 54:38.

18,4 km: M20: Roch (Kassel) 1:22:24 Std. M30: Aselmeyer (OSC) 1:11:24. M35: Gsänger (Schwalmsafari) 1:39:16, M40: Gutschank (LTW) 1:18:40, M45: Fiess (LAG) 1:17:37. M50: Wahls (LTW) 1:18:51. M55: Claus (Eschwege) 1:26:97, M60: Bodewald (OV) 1:30:09. M65: Weigand (OV) 1:36:11. M70: Kemnade (HeLi) 1:32:46. W20: Schiller (TTF) 1:29:06. W35: Seewald (3 Sander Jungs) 1:33:08. W40: Schaake (LTW) 1:44:34. W45: N. Fietkau (LGV) 1:54:00. W50: Wollenhaupt (FSK Vollmarshausen) 1:47:24. W55: Marschall (SCH) 2:07:13.

Abkürzungen der Vereine: GSV = GSV Eintracht Baunatal, HE = TSV Heiligenrode, Hecko = FTSV Heckershausen, HeLi = TV Hess. Lichtenau, NE = TSV Niederelsungen, KSV = KSV Baunatal, LAG = LAG Wesertal, LCM = LC Marathon Rotenburg, LGF=LG Fuldatal, LGK = LG Kaufungen, LTW = Laufteam Wolfhagen, LVG = LG Vellmar, OSC=OSC Vellmar, OV = TSV Obervorschütz, PSV = PSV GW Kassel, Run2 = Run2 Kassel Local Hero Team, RWK=Rot-Weiß Körle, SCH = SC Helsa, SCN=SC Neukirchen, SSC=SSC Vellmar, TGW=TG Wehlheiden, TTF = Tri-Team Fuldatal, TVB = TV Breitenbach. (tk)

Kommunikation

Besucher

Aktuell sind 10 Gäste und keine Mitglieder online