Peter Hecker auch beim zweiten Rennen am Start

Peter Hecker hat den FTSV Heckershausen auch beim zweiten Rennen der Bike-Facts!-Trophy vertreten. Nach dem Auftakt der Rennserie, zu der auch der Nationale Abendvolkslauf zählt, beim Duathlon in Großenenglis stand nun in Fritzlar der erste Triathlon auf dem Programm.


Zwar war es windig, dafür aber sonnig und trocken – ein wichtiger Faktor insbesondere fürs Radfahren. Im beheizten Freibad musste Peter über die 750 Meter allerdings zunächst Federn lassen. In 18:47 Minuten kam er von den 58 Startern als 51ter aus dem Wasser – hier ist noch Potential. Aber dafür stellte Peter danach unter Beweis, was er auf dem Rad und insbesondere in den Laufschuhen drauf hat. Während andere Athleten an den Steigungen bis zu acht Prozent auf der Radstrecke zu knabbern hatten, kam Peter mit der komplett gesperrten Straße gut zurecht und holte in 48:50 Minuten über die 20 Kilometer ordentlich auf. Damit erzielte er die 36-schnellste Radzeit. Doch seine Stärke sollte ja noch kommen: das Laufen. Die fünf Kilometer rannte Peter in 21:08 Sekunden und erzielte damit die elftbeste Laufzeit. Im Gesamteinlauf hatte er sich in 1:28:45 Stunde auf Rang 35 vorgearbeitet und wichtige Punkte für die Bike-Facts!-Trophy gesammelt. Rundum zufrieden war Peter mit der Organisation. „Die Verpflegung im Ziel war klasse, da kann sich manch großer Veranstalter in Kassel mal etwas abschauen“, meinte der FTSV-Triathlet zufrieden. (tk)

Kommunikation

Besucher

Aktuell sind 55 Gäste und keine Mitglieder online