Ute Fischenich und Peter Hecker beim Auftakt der Bike Facts!-Trophy

 

Mit dem Duathlon in Großenenglis hat die diesjährige Bike Facts!-Trophy, zu der auch der Nationale Abendvolkslauf am Freitag, 7. Juni, zählt, begonnen. Für den FTSV waren Ute Fischenich und Peter Hecker am Start.

 Pünktlich zum Duathlon hatte sich das Wetter gebessert, sodass die Straßen trocken waren – ein für das Radfahren wichtiger Faktor. 2,5 Kilometer laufen, 20 Kilometer radeln und nochmals 2,5 Kilometer laufen hieß es bei der Veranstaltung, die von der Viktoria Großenenglis ausgerichtet wurde. Aufgrund der kurzen Entfernung gab es praktisch keine Pausen, stattdessen musste am Anschlag gelaufen werden. „Das ist ja gar nichts für mich, hat aber dann doch Spaß gemacht“, meinte Peter. Er absolvierte die erste Laufhälfte in 9:34 Minuten und wechselte als 34ter aufs Rad. Dort musste Peter mit seiner Zeit von 37:58 Minuten 13 Plätze einbüßen, lief sich dafür aber mit 10:20 Minuten beim zweiten Lauf wieder nach vorne und wurde am Ende 44ter. In der M50 belegte Peter Rang 5 in 58:01 Minuten.

Acht Minuten und 23 Sekunden später erreichte Ute das Ziel. 11:27 Minuten benötigte sie für die ersten Laufkilometer und 42:40 Minuten für den Radkurs. Nach 54:07 Minuten ging es wieder auf die Laufrunde – und zwölf Minuten und 17 Sekunden später war Ute auch schon im Ziel – als Altersklassensiegerin der W50! Ein toller Auftakt also in die Serie.

Am 25. Mai geht die Bike Facts! Trophy in die nächste Runde. Dann steht die Sprintdistanz (750 Meter schwimmen, 20 Kilometer Rad, 5 Kilometer laufen) beim Fritzlar Triathlon auf dem Programm. Alle Informationen gibt es unter www.bike-facts.de/triathlon/bike-facts-trophy-2012/index.html. (tk)

Kommunikation

Besucher

Aktuell sind 56 Gäste und keine Mitglieder online