Drei Tage Trailvergnügen: Peter Hecker beim Dortmunder Indoor-Trail mit Topergebnis

Überraschen konnten die Hindernisse beim 3. Ecco Indoor-Trail in der Dortmunder Westfalenhalle Peter Hecker nicht mehr. Der Starter des FTSV Heckershausen hat noch keine Auflage des Trailvergnügens in der Halle verpasst und stellte sich auch in diesem Jahr wieder dem „Triple“: der Herausforderung, drei Läufe an drei Tagen zu absolvieren. Dabei steigerte er sich von Tag zu Tag und fuhr am Ende ein äußerst erfolgreiches Ergebnis ein.

 

Den Auftaktlauf am Freitag über die 4,2 Kilometer absolvierte Peter als Dritter seiner Altersklasse in 21:37 Minuten. Drei Runden galt es dabei durch Schlamm, Sand und Schnee, über aufgeschüttete Erdhügel und einer drei Meter hohen Felsenwand sowie durch Steilkurven, über Baumstämme und durch einen kleinen angelegten Wald in insgesamt drei Hallen zu absolvieren. Einen Tag später stand die doppelte Distanz auf dem Programm. In 43:30 Minuten schlug sich Peter beachtlich und sicherte sich dieses Mal den zweiten Rang der Senior-Master-Klasse. Am dritten Wettkampftag und bei der Streckenlänge von 12,6 Kilometern, die er in 1:05 Stunde absolvierte, klappte es dann: Peter gewann seine Altersklasse! In der Triple-Wertung der Masters musste er sich nur dem Dortmunder Georg Kott geschlagen geben und sicherte sich somit den Silberrang. Ein tolles Ergebnis bei einem spektakulären Laufevent. (tk)

Kommunikation

Besucher

Aktuell sind 69 Gäste und keine Mitglieder online