Viktoria-Duathlon: Drei Heckershäuser in Großenenglis am Start

Die Nordhessencuppause haben drei Heckershäuser genutzt, um beim Viktoria-Duathlon in Großenenglis an den Start zu gehen. Bei guten äußeren Bedingungen stellten sich Reiner Gerland, Claudia Kisling und Antje Rudolph der Herausforderung, den Duathlon bestehend aus 2,5 Kilometer Laufen, 16 Kilometer Radfahren und nochmals 2,5 Kilometer Laufen zu bewältigen.

 

Im vorderen Drittel als gesamt 30ter und Zweiter der M50 platzierte sich Reiner. 9:40 Minuten benötige er für den ersten Laufabschnitt, um dann in 32:03 Minuten einen top Radsplit zu erzielen. Beim abschließenden Lauf in 10:07 Minuten erzielte er ebenfalls eine gute Leistung, sodass er nach 51:50 Minuten das Ziel erreichte.

Auch Claudia konnte mit ihrer Leistung zufrieden sein. Exakt elf Minuten benötigte sie für den ersten Laufpart, 41:39 Minuten war sie auf dem Rad unterwegs. Auch beim zweiten Laufpart überzeugte sie in 11:31 Minuten und erreichte somit nach 1:04:10 Stunden als 13te Frau und Vierte der W40 das Ziel.

Den fünften Platz hinter ihr in der W40 erzielte Antje Rudolph. 11:58 Minuten benötigte sie für die anfänglichen 2,5 Kilometer, ehe sie in 41:02 Minuten eine starke Radleistung bot. Mit dem abschließenden Lauf in 12:59 Minuten erreichte sie nach 1:05:59 Minuten als 16te Frau das Ziel. (tk)

Kommunikation

Besucher

Aktuell sind 66 Gäste und keine Mitglieder online