Nordhessencup in Heiligenrode: Trio des FTSV erfolgreich

Eine Woche nach der Saison-Rekordbeteiligung an Heckershäuser Startern beim Heimspiel hat sich das Starterfeld der FTSVler beim 34. Heiligenröder Abendvolkslauf, dem elften Lauf der diesjährigen Nordhessencupserie, deutlich verringert. Lediglich drei Heckershäuser waren nach Heiligenrode gefahren, wo sie im Vergleich zum Vorjahr auf geänderte und anspruchsvolle Strecken trafen.

Alle drei Starter des FTSV gingen über die 10,4 Kilometer ins Rennen. Bei warmen Temperaturen hatte Jürgen Henning nach 49:24 Minuten als Erster der Heckershäuser das Rennen beendet. In der M60 belegte er damit den vierten Rang. Wolfgang Manz folgte nach 51:02 Minuten als Elfter der M55. Knapp neun Minuten später, nach 59:56 Minuten, erreichte Karl Dippel als Dritter der M70 das Ziel. Für Karl war es bereits der siebte Lauf der diesjährigen Serienwertung, Wolfgang kommt auf sechs Läufe. Bereits in der Wertung ist Jürgen, der in Heiligenrode seinen zehnten Nordhessencuplauf der Saison absolvierte.

Der nächste Lauf des Nordhessencups findet am Sonntag, 22. Juni, ab 9 Uhr in Obervorschütz statt. (tk)

Die Ergebnisse vom 34. Heiligenröder Abendvolkslauf:
10,4 Kilometer:
Jürgen Henning, M60, 49:24 Minuten – Altersklassenplatz: 4, Gesamtplatz: 68
Wolfgang Manz, M55, 51:02 Minuten - Altersklassenplatz: 11, Gesamtplatz: 121
Karl Dippel, M70, 59:56 Minuten – Altersklassenplatz: 3, Gesamtplatz: 123

Kommunikation

Besucher

Aktuell sind 69 Gäste und keine Mitglieder online