Nordhessencup in Wehlheiden: 12 Heckershäuser vor Sommerpause nochmal am Start

Mit dem 15. Lauf des Nordhessencups in Wehlheiden hat sich die Laufserie in die Sommerpause verabschiedet. Zwölf Heckershäuser nutzten noch einmal die Gelegenheit, um auf der Buchenau-Kampfbahn an den Start zu gehen.

 

Über die 1.000 Meter der Schüler ließ Zoé-Martine Böttcher der Konkurrenz in 3:29 Minuten wieder einmal keine Chance und sicherte sich souverän den Gesamtsieg. Damit ist sie nach ihrer Verletzung endgültig wieder zurück im NHC-Geschäft und hat sogar noch die Möglichkeit, durch zwei Starts in den verbleibenden zwei Rennen in die Wertung zu kommen. In der Wertung ist nach dem Lauf in Wehlheiden bereits ihr Bruder Fynn-Mikka, der sich in 4:10 Minuten als Siebter der U12 wieder wacker schlug.


Starke Leistung: Fynn-Mikka Böttcher lief die 1.000 Meter in 4:10 Minuten.

Auch Heidrun und Tobias Meye brauchen noch zwei Läufe, um über die fünf Kilometer in die Wertung zu kommen. In Wehlheiden hatte Heidrun in 31:49 Minuten knapp die Nase vor ihrem Sohn Tobias in 31:56 Minuten vorn. Jan Lohrbach lief in 19:44 Minuten zum Altersklasensieg der M30.

Andreas Kisling führte das Heckershäuser Starterfeld über die zehn Kilometer in 40:05 Minuten als gesamt Zehnter an und konnte dabei sogar die M50 gewinnen. Jeweils zwei dritte Plätze in ihren Altersklassen sicherten sich Claudia Kisling in 48:25 Minuten in der W45 als gesamt elfte Frau und Nadine Koch in 49:14 Minuten in der W30 als gesamt 16te.
Wolfgang Manz belegte in 55:05 Minuten den zehnten Rang der M55, dicht gefolgt von Olaf Ross, der nach 55:13 Minuten als 17ter der M45 das Ziel durchquerte. Karl Dippel erreichte in 56:50 Minuten den zweiten Platz der M70.

Nachdem es in den letzten Jahren nur zwei Hauptstreckenangebote gab, wurde in diesem Jahr ein 18-Kilometerlauf ins Programm aufgenommen. Auf dem Kurs zeigte in 1:19:34 Stunden Alexander Nensel als Zwölfter und Vierter der M40 eine starke Leistung.

Nach der Sommerpause stehen noch zwei Nordhessencupläufe an: Am Samstag, 6. September, ab 15.30 Uhr in Baunatal und am Samstag, 13. September, ab 15.45 Uhr in Körle. In Körle gibt es bereits am Mittwoch, 10. September, ab 18 Uhr einen Organisatorenlauf. (tk)

Die Ergebnisse vom 15. Lauf des Nordhessencups in Wehlheiden:

1.000 Meter:
Zoé-Martine Böttcher, WU14, 3:29 Minuten – Altersklassenplatz: 1, Gesamtplatz: 1
Fynn-Mikka Böttcher, MU12, 4:10 Minuten – Altersklassenplatz: 7, Gesamtplatz: 17

5 Kilometer:
Jan Lohrbach, M30, 19:44 Minuten – Altersklassenplatz: 1, Gesamtplatz: 13
Heidrun Meye, W45, 31:49 Minuten – Altersklassenplatz: 12, Gesamtplatz: 89
Tobias Meye, MU14, 31:56 Minuten – Altersklassenplatz: 5, Gesamtplatz: 115

10 Kilometer:
Andreas Kisling, M50, 40:05 Minuten – Altersklassenplatz: 1, Gesamtplatz: 10
Claudia Kisling, W45, 48:25 Minuten – Altersklassenplatz: 3, Gesamtplatz: 11
Nadine Koch, W30, 49:14 Minuten – Altersklassenplatz: 3, Gesamtplatz: 16
Wolfgang Manz, M55, 55:05 Minuten – Altersklassenplatz: 10, Gesamtplatz: 84
Olaf Ross, M45, 55:13 Minuten – Altersklassenplatz: 17, Gesamtplatz: 85
Karl Dippel, M70, 56:50 Minuten – Altersklassenplatz: 2, Gesamtplatz: 90

18 Kilometer:
Alexander Nensel, M40, 1:19:34 Stunden – Altersklassenplatz: 4, Gesamtplatz: 12

Kommunikation

Besucher

Aktuell sind 68 Gäste und keine Mitglieder online