Nordhessencup in Baunatal: Sieben Heckershäuser nach der Sommerpause beim NHC dabei

Der Nordhessencup hat sich aus seiner Sommerpause zurückgemeldet. Sieben Heckershäuser gingen beim 31. Abendlauf in Baunatal an den Start zum vorletzten Lauf der diesjährigen Serie.

 

Zoé-Martine Böttcher sorgte mit ihrem Altersklassensieg über die 1.000 Meter in 3:29 Minuten für eine perfekte Ausgangslage in puncto Titelverteidigung in der Gesamtwertung.

Ein Lauf zur Wertung fehlt noch Tobias und Heidrun Meye. Beide absolvierten in Baunatal ihren siebten Lauf über die fünf Kilometer: Gemeinsam liefen sie nach exakt 34 Minuten ins Ziel. Tobias wurde damit Neunter in der MJU14, Heidrun belegte den 13ten Rang. Bereits eine Minute und elf Sekunden zuvor, also nach 32:49 Minuten, hatte Günter Börner als 13ter der M60 das Ziel erreicht.

Über die zehn Kilometer ging mit Olaf Ross als 22ter der M40, Wolfgang Manz als 16ter der M50 und Karl Dippel als Dritter der M70 ein Trio an den Start, was im gesamten Saisonverlauf regelmäßig bei den NHC-Veranstaltungen vertreten war. Olaf kam nach 55:26 Minuten ins Ziel, Wolfgang nach 57:11 Minuten und Karl beendete das Rennen nach 58:52 Minuten.

Die Ergebnisse vom 31. Abendlauf Baunatal:

1.000 Meter:
Zoé-Martine Böttcher, WU14, 3:29 Minuten – Altersklassenplatz: 1

5.000 Meter:
Günter Börner, M60, 32:49 Minuten – Altersklassenplatz: 13, Gesamtplatz: 131 (85)
Tobias Meye, MJU14, 34:00 Minuten – Altersklassenplatz: 9, Gesamtplatz: 133 (86)
Heidrun Meye, W40, 34:01 Minuten – Altersklassenplatz: 13, Gesamtplatz: 134 (48)

10.000 Meter:
Olaf Roß, M40, 55:26 Minuten – Altersklassenplatz: 22, Gesamtplatz: 66 (56)
Wolfgang Manz, M50, 57:11 Minuten – Altersklassenplatz: 16, Gesamtplatz: 77 (61)
Karl Dippel, M70, 58:52 Minuten – Altersklassenplatz: 3, Gesamtplatz: 80 (63)

Kommunikation

Besucher

Aktuell sind 46 Gäste und keine Mitglieder online