3. Lauf der Ahnataler Winterlaufserie: 6 Heckershäuser erfolgreich

Sechs Heckershäuser haben den FTSV beim 3. Lauf der 41. Ahnataler Winterlaufserie vertreten.

Schnellster im schwarz-gelben Trikot war dabei Reiner Gerland, der nach 21:54 Minuten die Ziellinie nach den fünf Kilometern passierte und bei seinem dritten Start in der Serie Fünfter in der M50 wurde. Als gesamt Sechste brillierte Ute Fischenich in 25:29 Minuten als Zweite der W50. Wenig später, nach 27:55 Minuten erreichte Antje Rudolph als gesamt achte Frau und Dritte der W40 nach 27:55 Minuten das Ziel. Günter Börner stellte sich einer doppelten Herausforderung: Erst am Samstag war er beim Crosscup in Wirmighausen am Start und belegte dort über die fünf Kilometer in 38:37 Minuten den zweiten Platz der M60. Einen Tag später ging er in Ahnatal erneut an den Start und wurde in 35:05 Minuten Sechster der M60.

 

Über die doppelte Distanz erreichte Markus Feld nach 44:10 Minuten als Sechster der M50 das Ziel. Jens Richter hatte die Runde durch die Gemarkung in Richtung Heckershausen nach 1:01:08 Stunden absolviert.

Der vierte Lauf der Ahnataler Winterlaufserie findet am Sonntag, 8. Februar, statt. (tk)

 

Die Ergebnisse vom 3. Lauf der 41. Ahnataler Winterlaufserie:

5 Kilometer:
Reiner Gerland, M50, 21:54 Minuten – Altersklassenplatz: 5, Gesamtplatz: 17
Ute Fischenich, W50, 25:29 Minuten – Altersklassenplatz: 2, Gesamtplatz: 36 (6)
Antje Rudolph, W40, 27:55 Minuten – Altersklassenplatz: 3, Gesamtplatz: 45 (8)
Günter Börner, M60, 35:05 Minuten – Altersklassenplatz: 6, Gesamtplatz: 70

10 Kilometer:
Markus Feld, M50, 44:10 Minuten – Altersklassenplatz: 6, Gesamtplatz: 31
Jens Richter, M40, 1:01:08 Stunden – Altersklassenplatz: 33, Gesamtplatz: 96

Kommunikation

Besucher

Aktuell sind 16 Gäste und keine Mitglieder online