Zügig unterwegs auf dem neuen Kurs über fünf Kilometer war Lars Walter, der in 18:24 Minuten als gesamt Vierter nur knapp das Podium verpasste, sich dafür aber über den Altersklassensieg in der MU23 freuen konnte. Jan Lohrbach lief als 17ter ebenfalls unter die ersten 20 des Gesamtfeldes und wurde in 20:28 Minuten Zweiter der M30. Als einzige Heckershäuserin kam Antje Rudolph in 28:16 Minuten zum fünften Platz der W50. Gerd Hofsommer belegte in 29:50 Minuten den vierten Rang der M65. Wenig später erreichte Karl Dippel in einer Zeit von 32:54 Minuten als Zweiter der M75 das Ziel.


Erfolgreiches Trio über fünf Kilometer: Jan Lohrbach, Lars Walter und Karl Dippel.

Über die zehn Kilometer führte Marco Beyer das FTSV-Feld in 44:43 Minuten als Dritter der M45 und gesamt 18ter an. Gerhard Dux blieb ebenfalls unter 50 Minuten und wurde in 49:38 Minuten Fünfter der M40. Nadine Koch sicherte sich in 53:44 Minuten den dritten Rang der W35 und passierte als gesamt 14te Frau die Ziellinie. Wolfgang Manz erreichte in 1:08:36 Stunden den fünften Rang der M60.

Der nächste Lauf des Nordhessencups ist das Heimrennen am Freitag, 13. Mai, in Heckershausen. (tk)

Die Ergebnisse vom 33. Abendvolkslauf des KSV Baunatal:

5 Kilometer:
Lars Walter, MU23, 18:24 Minuten – Altersklassenplatz: 1, Gesamtplatz: 4

Jan Lohrbach, M30, 20:28 Minuten – Altersklassenplatz: 2, Gesamtplatz: 17
Gerd Hofsommer, M65, 29:50 Minuten – Altersklassenplatz: 4, Gesamtplatz: 99
Karl Dippel, M75, 32:54 Minuten – Altersklassenplatz: 2, Gesamtplatz: 107

Antje Rudolph, W50, 28:16 Minuten, Altersklassenplatz: 5, Gesamtplatz: 36

10 Kilometer:
Marco Beyer, M45, 44:43 Minuten – Altersklassenplatz: 3, Gesamtplatz: 18

Gerhard Dux, M40, 49:38 Minuten – Altersklassenplatz: 5, Gesamtplatz: 43
Wolfgang Manz, M60, 1:08:36 Stunden – Altersklassenplatz: 5, Gesamtplatz: 87

Nadine Koch, W35, 53:44 Minuten – Altersklassenplatz: 3, Gesamtplatz: 14

Kommunikation

Besucher

Aktuell sind 27 Gäste und keine Mitglieder online