Immer besser in Form kommt Lars Walter. Nur um drei Sekunden verpasste er einen Podestplatz über fünf Kilometer im Gesamteinlauf, bewies in 17:18 Minuten als Dritter der M20 aber bereits wieder, dass es mit seiner Form konstant nach oben geht und er in der Lage ist, wieder ganz vorne im Nordhessencup mitzulaufen. Jan Lohrbach verpasste nur knapp den Sprung unter die 20-Minuten-Marke und wurde in 20:04 Minuten Zweiter der M30. Ebenfalls Zweiter wurde Lucas Homburg in 20:41 Minuten in der MU16. In der MU14 lieferten sich Sven Wurst und Paul Flecke einen spannenden Zweikampf um den dritten Altersklassenplatz, den Sven in 21:15 Minuten mit sechs Sekunden Vorsprung für sich entscheiden konnte. Reiner Gerland erreichte nach 22:04 Minuten als Elfter der M45 das Ziel. In derselben Altersklasse erreichte Vytautas Butkus in 28:11 Minuten den 21. Platz.
Als Vierte der W50 verpasste Antje Rudolph in 27:08 Minuten nur knapp den Bronzerang in ihrer Altersklasse. Elisa Aufenanger stellte sich der Herausforderung, statt die 1.200 Meter die lange Strecke in Anspruch zu nehmen und durfte sich am Ende in 28:44 Minuten über den dritten Rang der WU12 freuen. Zwei siebte Plätze sprangen für Gerd Hofsommer (M65, 29:11 Minuten) und Prisca Jacob (W20, 30:24) heraus. Dietmar Hangebruch wurde in 30:57 Minuten Neunter der M40. Stephanie Dilcher kam in 31:10 Minuten auf den zehnten Rang der W40.

Gerhard Dux führte in 45:49 Minuten als Siebter der M40 das Heckershäuser Feld über die zehn Kilometer an. Dahinter kam Nadine Koch in der W35 auf den zweiten Platz in 49:18 Minuten. Nadine hat damit an allen sieben Läufen teilgenommen, nur noch ein Lauf fehlt ihr, um in die Wertung zu kommen. Michaela Lackmann gelang in 56:16 Minuten als Dritte der Sprung aufs Siegerpodest der W40. Heike Lagler wurde in 59:58 Minuten Achte der W45. Jens Richter erreichte nach 1:06:22 Stunden als 15ter der M50 das Ziel.

Über die lange Strecke ging Dieter Reich an den Start und musste sich in 1:52:55 Stunden in der M70 nur dem Vellmarer Peter Orth geschlagen geben.

Der nächste Lauf des Nordhessencups findet am Samstag, 21. Mai, in Hessisch Lichtenau statt. (tk)

Die Ergebnisse der Hauptläufe vom 37. Abendvolkslauf in Heckershausen:

5 Kilometer:
Lars Walter, M20, 17:48 Minuten – Altersklassenplatz: 3
Jan Lohrbach, M30, 20:04 Minuten – Altersklassenplatz: 2
Lucas Homburg, MU16, 20:41 Minuten – Altersklassenplatz: 2
Sven Wurst, MU14, 21:15 Minuten – Altersklassenplatz: 3
Paul Flecke, MU14, 21:21 Minuten – Altersklassenplatz: 4
Reiner Gerland, M45, 22:04 Minuten – Altersklassenplatz: 11
Antje Rudolph, W50, 27:08 Minuten – Altersklassenplatz: 4
Vytautas Butkus, M50, 28:11 Minuten – Altersklassenplatz: 21
Elisa Aufenanger, WU12, 28:44 Minuten – Altersklassenplatz: 3
Gerd Hofsommer, M65, 29:11 Minuten – Altersklassenplatz: 7
Prisca Jacob, W20, 30:24 Minuten – Altersklassenplatz: 7
Dietmar Hangebruch, M40, 30:57 Minuten – Altersklassenplatz: 9
Stephanie Dilcher, W40, 31:10 Minuten – Altersklassenplatz: 10

10 Kilometer:
Gerhard Dux, M40, 45:49 Minuten – Altersklassenplatz: 7
Nadine Koch, W35, 49:18 Minuten – Altersklassenplatz: 2
Michaela Lackemann, W40, 56:16 Minuten – Altersklassenplatz: 3
Heike Lagler, W45, 59:58 Minuten – Altersklassenplatz: 8
Jens Richter, M50, 1:06:22 Stunden – Altersklassenplatz: 15

18,4 Kilometer:
Dieter Reich, M70, 1:52:55 Stunden - Altersklassenplatz: 2

Kommunikation

Besucher

Aktuell sind 33 Gäste und keine Mitglieder online